OPPO kündigt neue Investitionen in Forschung und Entwicklung an

Wie wir Ihnen bereits gesagt haben, fand gestern der erste OPPO INNO Day in Shenzen statt. Auf dieser Veranstaltung zeigte das chinesische Unternehmen das Zukunftsszenario der Marke, das vor allem mit neuen Technologien und intelligenter Konnektivität aktueller und zukünftiger Produkte verbunden ist. Die erste Smartwatch des Unternehmens wurde vorgestellt, ein Modemrouter mit 5G-Konnektivität, eine AR-Brille und vieles mehr im Zusammenhang mit technologischen Innovationen, die in der letzten Periode alle Hersteller in der Branche betreffen.

Die interessante Nachricht ist, dass Tony Chen, Gründer und CEO von OPPO, seine Absicht bekannt gegeben hat, 50 Milliarden Yuan (etwa 7 Milliarden Dollar) in den Bereich Forschung und Entwicklung zu investieren, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf neuen Verbindungstechnologien wie 5G liegt. Aber auch 6G, Künstliche Intelligenz, Augmented Reality, Big Data usw. Das Engagement von OPPO für Forschung und Entwicklung wird der Marke helfen, ihre Position als Innovationsführer zu bestätigen, was zu einem Ökosystem intelligenter Geräte führen wird zur Verwendung mit Smartphones.

OPPO

OPPO kündigt neue Investitionen in Forschung und Entwicklung an

Levin Liu, Vizepräsident und Leiter des OPPO-Forschungsinstituts, sagte während der Präsentation, dass die Konvergenz zwischen Technologien und Dienstleistungen wesentlich geworden ist und dass das Unternehmen am Aufbau eines Ökosystems arbeitet, das 5 Schlüsselelemente enthält: Gerät, Daten, Energie Berechnungs-, Dienst- und mögliche Szenarien. OPPO folgt einer Roadmap für die Implementierung seiner Geräte basierend auf persönlichen Szenarien, vertikalen Szenarien und konvergierenden Szenarien.

Smartwatches werden die Hardware sein, die die neuen Technologien verbinden wird, da das Unternehmen angekündigt hat, ab dem ersten Quartal 2020 eine Reihe neuer Smartwatches sowie TWS-Kopfhörer und neue 5G-Modems auf den Markt zu bringen. Denken Sie daran, dass OPPO Teil des Konglomerats von Unternehmen der BBK Electronics Corporation ist, zu dem auch die Marken OnePlus, Vivo und Realme gehören. Daher erwarten wir ähnliche Innovationen auch für diese Marken.

0 0 abstimmen
Artikelbewertung
Abonnieren
benachrichtigen
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen