Oppo ColorOS 7 in China vorgestellt: Hauptmerkmale und Erscheinungsdaten

Auf der heutigen Oppo-Konferenz in China kündigte der chinesische Smartphone-Hersteller ColorOS 7 auf Basis von Android 10 an. das neue Betriebssystem, das in den folgenden Monaten Dutzende von Markengeräten erreichen wird.

Oppo ColorOS 7

ColorOS 7 wird als das vollständigste Betriebssystem beworben, das Oppo jemals herausgebracht hat, und verfügt über ein neues, sehr einfaches und übersichtliches Design. Der Markensprecher sagt, dass dieses minimalistischere Design dazu dient, die Ermüdung der Augen zu verringern. Während die Symbole in ihrer Form anpassbar sind und es "Art +" - Hintergründe für eine höhere Qualität gibt, können Sie diese auch bei sich zu Hause auf dem Gerät verwenden.

Die Grafik ist jedoch nicht alles, weshalb Oppo auch neue Soundeffekte erstellt hat. Tatsächlich hat die chinesische Marke mit der bekannten dänischen Klangfirma Episound zusammengearbeitet, um den Klang einer einfachen menschlichen Sprache systematisch zu gestalten und den Klang der realen Welt zu simulieren. Mit anderen Worten, es wurden sehr einfache und gleichzeitig entspannende Klänge erzeugt. Diese Gruppe von Soundeffekten wird Oppo Relax genannt.

Oppo ColorOS 7

In Bezug auf die Leistung bringt ColorOS 7 Hintergrundoptimierungen mit, um die Leistung zu verbessern. Oppo sagt insbesondere, dass wir ein besseres RAM-Management und eine Verkürzung der Startzeiten von Anwendungen um etwa 40% haben werden. für eine Ressourceneffizienz von ca. 30%. Wenn Sie mehr an der Spieleseite interessiert sind, sollte ColorOS 7 auch die Fließfähigkeit im Spiel und die Reaktionsgeschwindigkeit des Touchscreens verbessern.

Im Bereich Fotografie bietet das neue Betriebssystem den Portrait 2.0-Modus für noch faszinierendere Porträts, einen verbesserten Nachtmodus und einen Super-Steady-Modus für die Aufnahme stabilerer Videos auf der Softwareseite. Es gibt auch Änderungen in der Galerie-Anwendung zum schnelleren Anzeigen, Bearbeiten und Teilen.

Oppo ColorOS 7

Auf ColorOS 7 finden wir dann eine neue aktualisierte Drei-Finger-Bildschirmaufnahme und einen Dark-Modus für das gesamte Betriebssystem mit der Besonderheit, dass wir den Modus für den Augenschutz immer noch gleichzeitig aktivieren können. Eine gelungene Kombination für alle, die das Smartphone gerne im Dunkeln nutzen.

Schließlich haben wir aus Sicht des AI-Assistenten in dem neuen Betriebssystem Breeno in einer aktualisierten Version. Neben der Funktionalität der typischen virtuellen Assistenten kann Breeno uns auch beim Schlafen helfen. Breeno Sleep aktiviert den Dunklen Modus und deaktiviert die Benachrichtigungen.

Sehen wir uns jetzt die Veröffentlichungstermine an. Nachfolgend finden Sie die vollständige Liste der von der Marke kommunizierten:

  • 25. November 2019: Reno, Reno Inspired Edition, Reno 10x Zoomversion, Reno Barcelona Custom Edition, Reno Ace, Version von Reno Ace Gundam
  • Dezember 2019: Reno2
  • Erstes Quartal 2020: Reno2 Z, RenoZ, FindX, FindX Lamborghini Edition, FindX Super Flash Edition, R17, R17 Neujahrs Edition, R17 Pro, R17 Pro Neujahrs Edition, R17 Pro King Custom Edition, R17 Pro Pikachu Custom Edition, K5
  • Zweites Quartal 2020: R15, R15 Dream Edition, K3, A9, A9x, A11, A11x
  • Zweites Quartal 2020: Realme X, Realme X Youth Edition
  • Drittes Quartal 2020: realme Q
  • Viertes Quartal 2020: Realme X2, Realme X2 Pro

Quelle

0 0 abstimmen
Artikelbewertung
Abonnieren
benachrichtigen
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen