OPPO gewinnt bei CVPR 2020 zwei erste Plätze in der Kategorie KI

Gute Nachrichten von OPPO, das gerade auf der Computer Vision and Pattern Recognition Conference (CVPR) 2020 mehrfach ausgezeichnet wurde. Die chinesische Marke, die in den letzten Jahren auch den Rest der Welt erobert hat, hat sich als führend in der Innovationstechnologie erwiesen insbesondere in der Entwicklung der KI, zusätzlich zur Vorstellung einer neuen Abteilung für Wahrnehmung und intelligente Interaktion, die darauf ausgelegt ist, Technologien für künstliche Intelligenz in ihrem Forschungsinstitut zu erforschen.

OPPO gewinnt bei CVPR 2020 zwei erste Plätze in der Kategorie KI

OPPO CVPR

OPPO gibt bekannt, dass die Marke in drei Wettbewerben erfolgreich war und bei den CVPR 2020-Herausforderungen zwei erste und zwei dritte Plätze belegt hat auf natürliche Weise 16-mal schärfer verschwommen); der "visuelle Ort" (der durch Analyse des Bildes identifizieren kann, wo das Foto aufgenommen wurde) und die Erkennung menschlicher Aktivitäten in den Videos.

Wir sind sehr stolz darauf, im Auftrag von OPPO bei den diesjährigen CVPR-Tests so bemerkenswerte Ergebnisse erzielt zu haben, die drei unserer Hauptforschungsbereiche widerspiegeln, nämlich Umweltwahrnehmung, Human-Based-Computing und die Erzeugung von Bildern / Videos . Dies ist die erste öffentliche Demonstration der Ergebnisse unserer Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten durch die Einrichtung der Abteilung für intelligente Wahrnehmungs- und Interaktionsforschung OPPO, die auch die Stärke der Marke im Bereich der KI voll und ganz repräsentiert.

Eric Guo, Chefforscher der Abteilung für intelligente Wahrnehmung von OPPO

Immer fügte Eric Guo auch hinzu:

Es ist bekannt, dass die Erfindungen der Maus und der grafischen Benutzeroberfläche zum Erfolg des Personalcomputers beigetragen haben, da der Touchscreen viel Anerkennung für das schnelle verdient
Erfolg von Smartphones. Jedes Mal, wenn sich die Mensch-Maschine-Interaktionsmodalität und die Technologie der intelligenten Wahrnehmung weiterentwickeln, führen sie zu einem neuen technologischen Trend. Aus diesem Grund setzen wir uns bei OPPO dafür ein, intelligente Geräte intelligenter zu machen, damit sie die Benutzer besser verstehen können. Wir werden daher in der Lage sein, eine neue Methode der Mensch-Maschine-Interaktion zu entwickeln, um die nächste Welle des technologischen Fortschritts zu steuern.

Eric Guo, Chefforscher der Abteilung für intelligente Wahrnehmung von OPPO

OPPO gewinnt bei CVPR 2020 zwei erste Plätze in der Kategorie KI

Schauen wir uns diese drei Herausforderungen aus nächster Nähe an.

Extreme Wahrnehmungsherausforderung der Superauflösung

OPPO CVPR

Während dieses Tests wurde das OPPO-Forschungsteam beauftragt, das Problem der extremen Wahrnehmungs-Superauflösung pro Einzelbild mit einem Vergrößerungsfaktor von 16 zu lösen. Ziel ist es, ein Modell zu erhalten, mit dem Ergebnisse erzielt werden können hohe Auflösung mit bester Wahrnehmungsqualität und Ähnlichkeit mit der Grundwahrheit. Das Team entwickelte und demonstrierte die Effektivität seines neuronalen Netzwerks namens RFB-ERSGAN und schlug 280 andere Teilnehmer mit seiner intelligentesten Analyse, effizientesten Berechnung und den vielfältigsten Methoden und gewann schließlich den ersten Platz unter den Facebook-Teams , Baidu, Microsoft, Amazon und die Chinesische Akademie der Wissenschaften.

Die Herausforderung der visuellen Lokalisierung für tragbare Geräte

OPPO CVPR

OPPO entwickelt KI-Anwendungen zur Analyse von Bildern unterschiedlicher Größe mit einem ersten Platz in der externen visuellen Lokalisierung (Aachen Tag-Nacht) und einem dritten Platz in der
Visuelle Lokalisierung für Innenräume (InLoc) OPPO hat eine monokulare visuelle Lokalisierungspipeline erstellt, die semantische und Tiefensignale verwendet, um die genaue Position eines beliebigen zu ermitteln
Referenzbild. Diese Methode hat ein großes Hindernis für viele Computer-Vision-Anwendungen überwunden, nämlich die Identifizierung und Beseitigung einer erheblichen Anzahl falscher Ergebnisse. Dank solider Experimente hat sich diese Methode als führend erwiesen.

Erkennung menschlicher Aktivitäten in erweiterten Videos

OPPO CVPR

Um auf diese Herausforderung zu reagieren, die das Design automatischer Aktivitätserkennungsalgorithmen fördert und damit den dritten Platz im Test für die Erkennung von Aktivitäten in erweiterten Videos belegt, hat OPPO eigene Algorithmen entwickelt, um die Zeichen in jedem aktiv zu identifizieren und neu anzuordnen Rahmen und erkennen Sie Dutzende menschlicher Aktivitäten in komplexen dynamischen Videos. Diese Technologie wird in Zukunft eine wichtige Rolle im Bereich der Mensch-Maschine-Interaktion und der Sportvideoanalyse spielen.

Was können wir sagen, OPPO überrascht uns immer wieder mit immer mehr internationalen Auszeichnungen. Tatsächlich haben wir vor ein paar Wochen auch einige gemeldetEinstieg der Marke in das OpenChain-Projekt als erstes Platinmitglied aus China. Was hat die Zukunft zu bieten? Folgen Sie uns weiter, um es mit uns herauszufinden!

Source | OPPO PR-Team

Hinterlassen Sie eine Bewertung

Benutzerbild
Abonnieren
benachrichtigen