Oppo Inno Day 2019: Router, AR-Brille, Heimautomatisierung und proprietärer Prozessor

Heute hielt Oppo eine der wichtigsten Konferenzen in Bezug auf die von ihr entwickelte Technologie ab, dieOppo Inno Tag 2019. Es bot den Gästen nicht nur die Möglichkeit, den Prototyp von zu testen Reno Ace mit Kamera unter dem Display, sondern auch neue Produkte vorgestellt. Chen Mingyong, auf den der CEO der Marke reagiert, hat ebenfalls eine imaginäre Linie gezogen, auf der der chinesische Telefonriese Platz in der Welt der Technologie schaffen wird. Wir wissen, wie hart der Wettbewerb ist, und unser Unternehmen hat sich auch dazu entschlossen, die gleichen Schritte zu unternehmen, um nicht zurückgelassen zu werden.

Oppo Inno Day 2019: Router, AR-Brille, Heimautomatisierung und proprietärer Prozessor

In den letzten Jahren haben sich alle großen Marken dazu entschlossen erweitern ihr angebot um den Markt nicht unbewacht zu lassen. Alle neuen Produkte füllen nicht nur diesen Markt, sondern auch verschiedene Preisklassen. Beispiele von allen sind Xiaomi und Redmi: Während das eine eher zu hochwertigen Produkten tendiert, versucht das andere, eine mittlere Produktpalette zu erschwinglichen Preisen anzubieten. In gewissem Sinne auch Oppo hat sich dazu entschlossenobwohl Reich geklärt von Sei nicht die Submarke des chinesischen Riesen. Jedenfalls hat die Firma von Herrn Chen heute viel Innovation mit dem Ruf vorgeschlagen Grenzen überschreiten" sehen.

Das erste Produkt, über das wir sprechen, ist das Oppo AR-Brille.

Oppo AR-Brille

Oppo AR-Brillen können nach Angaben des Unternehmens eine dreidimensionale Reproduktion erhalten und sind mit ausgestattet 3D Surround Soundunter Verwendung einer diffraktiven optischen Wellenleitertechnologie, um a hohe Durchlässigkeit. Präsentieren Sie multimodale Interaktionen wie Gesten und Spracherkennung. In Bezug auf Software werden Oppo AR-Brillen auch mit verschiedenen AR-Inhalten, Spielen und Diensten geliefert. Die Marke behauptet, dass AR-Brillen sind dünner und leichter als Hololens aber trotz allem hat er keine weiteren informationen über das gerät preisgegeben. Wir konnten es sehen halbes 2020.

Oppo 5G CPE Router

Das zweite Produkt, das großes Interesse geweckt hat, ist das Oppo 5G Dual-Mode-SA / NSA-CPE-Router. Dank dessen schlägt die Firma vor, in das Feld von einzutreten Home-Automation.

Der Vizepräsident des Unternehmens sagte, dass der CPE 5G der "Verbindungsknoten„In Zukunft zu Hause mit Oppo Home Automation. Benutzer benötigen nur eine 5G SIM-Karte damit das Gerät funktioniert. Dieses Gerät wird von einem Prozessor bewegt Snapdragon X55 und unterstützt Dual-Modus SA / NSA (Standalone und nicht Standalone). Die mit diesem tragbaren Router kompatiblen Geräte sind mehr als 1000 und sie sind auch enthalten ZigBee e Zwave. Offensichtlich unterstützt es Bluetooth-Technologie.

Eigener Prozessor von Oppo M1

Oppo plant, wie wir bereits vor kurzem angekündigt hatten, seinen ersten Smartphone-Prozessor, den sogenannten Oppo M1. Die Marke haben Übernahme mehrerer Figuren von MediaTek und Spreadtrum (Unisoc)Es scheint, dass es bereits für den großen Schritt bereit ist. Oder besser gesagt, der CEO hat angekündigt, dass das Unternehmen bereits in der Lage ist, einen eigenen Chip zu entwickeln und diesen in naher Zukunft zu vermarkten. Wie oben erwähnt, können wir etwas mehr über das wissen nächstes Jahr während derMWC 2020 in Barcelona Im Februar sagten die großen Jungs der Marke heute nichts mehr. Oder es ist plausibel, dass wir Neuigkeiten während der haben werdenShanghai MWC im Junioder al Semicon ChinaImmer im selben Jahr, aber im März. Das einzige, was wir mit Sicherheit wissen, ist, dass der betreffende Prozessor es Ihnen ermöglicht, die 5G-Verbindung zu verwenden Liu Chang, Vizepräsident von Oppo, um es zu sagen. Schließlich brachte er immer etwas Verbundenes heraus Faltvorrichtungen: Es sind viele Projekte in der Pipeline, aber für den Moment noch nichts Konkretes, wenn sie kein eigenes Betriebssystem haben.

0 0 abstimmen
Artikelbewertung
Abonnieren
benachrichtigen
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen