OPPO arbeitet an 3.0W SuperVOOC 80. Wird es nächstes Jahr eintreffen?

OPPOs SuperVOOC 2.0 ist derzeit die schnellste auf dem Markt verfügbare Schnellladetechnologie. Darüber hinaus gibt es nur wenige OPPO- und Realme-Telefone, die mit dieser 65-W-Schnellladefunktion ausgestattet sind. Nun, heute enthüllen neue Gerüchte, dass der nächste SuperVOOC 3.0 eine Unterstützung für 80-W-Schnellladung bieten wird.

OPPO arbeitet an 3.0W SuperVOOC 80. Wird es nächstes Jahr eintreffen?

Oppo SuperVOOC 3.0

Die Nachricht stammt von einem chinesischen Tippgeber wie "Real Assen". Laut ihm arbeitet OPPO an der SuperVOOC 3.0-Technologie, die eine maximale Ladegeschwindigkeit von 80 W erreichen kann. Dies bedeutet eine deutliche Erhöhung der Ladegeschwindigkeit im Vergleich zu auf die im letzten Jahr eingeführte SuperVOOC 2.0-Technologie.

Der Leakster gab auch bekannt, dass die Technologie nächstes Jahr verfügbar sein wird. Daher besteht die Möglichkeit, dass die Flaggschiff-Smartphones des nächsten Jahres wie die Serien Find X3, Ace3 und Realme X60 Pro mit dem SuperVOOC 3.0 auf den Markt kommen. Die neue Ladegeschwindigkeit sollte bei einer Spannung von 20 V und einem Strom von 4 A arbeiten.

In jedem Fall muss OPPO die Existenz der nächsten Generation der SuperVOOC-Aufladung noch offiziell bestätigen. Mit der aktuellen 65-W-Schnellladetechnologie kann ein 4000-mAh-Telefon innerhalb von 30 Minuten vollständig aufgeladen werden. Die 80-W-Schnellladetechnologie sollte daher die Ladezeit bei einem Telefon mit derselben Akkugröße um einige Minuten verkürzen.

65 W SuperVOOC 2.0

Was die Konkurrenten betrifft, haben wir Lenovo, von dem erwartet wird, dass es in Kürze das Lenovo Legion Gaming Phone auf den Markt bringt. Das Unternehmen hat bereits bestätigt, dass es mit einer 90-W-Schnellladetechnologie geliefert wird. Während ein kürzlich veröffentlichtes Video im chinesischen sozialen Netzwerk Weibo ein 120-W-Xiaomi-Ladegerät zeigte. Wir gehen daher davon aus, dass sich die Ladezeiten im nächsten Jahr erheblich verkürzen werden. Zumindest über Smartphones der Spitzenklasse.

Hinterlassen Sie eine Bewertung

Benutzerbild
Abonnieren
benachrichtigen